Kursangebot (EPOS)

EPOS

Die EPOS-Schulungen richten sich an alle Bezugsberechtigten aus dem Rahmenvertrag B2.46 - 2607/12/VV:2 - "Los 2 - EPOS Weiterentwicklung außerhalb des BVA" zwischen der Bundesrepublik Deutschland, endvertreten durch den Leiter des Beschaffungsamtes des Bundesministerium des Innern und der Materna GmbH aus dem Jahre 2014. Dieser bildet die vertragliche Grundlage für die Teilnahme an den Schulungen. Die Schulungen dienen zum Aufbau und der Erweiterung von EPOS Anwender- bzw. Fachadministrationswissen.

Fragen zu EPOS-Schulungsdetails sowie abweichende Terminanfragen richten Sie bitte an epos-kontakt@materna.de.