Materna unterstützt innovativen Austausch zu KI und lädt für den 7. November ein

Dortmund, 24.10.2017

Hochkarätige Expertinnen und Experten befassen sich im Rahmen bei der digitalen Woche in Dortmund mit dem Thema „Kommunizieren mit Künstlicher Intelligenz“. Am 7. November ist Materna ab 18:30 Uhr Location-Sponsor dieser Veranstaltung in der Voßkuhle 37 in 44141 Dortmund. Ebenfalls dabei ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der natürlichsprachlichen Textgenerierung, AX Semantics, und IBM Global Business Services. Der Verein Digital Media Women (#DMW) lädt alle Teilnehmer ab 18:30 Uhr herzlich ein, sich zu dem spannenden Thema Künstlicher Intelligenz (KI) zu informieren und auszutauschen.

Panel-Teilnehmer sind Heike Häfele, COO von AX Semantics, Thomas Ross, verantwortlich für das Mediengeschäft bei IBM Global Business Services und Sonja Stange aus dem Innovation Center bei Materna. Ute Korinth von Materna moderiert die Veranstaltung.

Das Innovation Center bei Materna beschäftigt sich bereits intensiv mit Cognitive Computing, insbesondere mit Themen wie der automatischen Informationsaufbereitung und Chatbots. Roboter bahnen sich den Weg aus der Massenproduktion, wo sich dieselben Handgriffe und Abläufe stetig wiederholen, inzwischen auch in andere, kreativere Bereiche wie die Unternehmenskommunikation.

Neben dem Einsatz von Chatbots im Kundendialog lassen sich Bots auch bereits in der journalistischen Berichterstattung nutzen, beispielsweise um News oder Fußballergebnisse automatisiert auszugeben oder Beiträge zu verfassen. Bei professionellen Dialogstrukturen und Beiträgen ist nicht immer erkennbar, ob ein Mensch oder ein Bot im Einsatz ist. Ebenso wie bei den standardisierten Abläufen in der Massenproduktion steigern Roboter im Kommunikationsbereich die Fehlerfreiheit und Effizienz, sollen jedoch auch individuellere Text-Lösungen liefern. Spannend bleibt die Frage, inwieweit Maschinen zukünftig in der Lage sind, menschliche Kreativität zu ersetzen.

Mehr Informationen zur digitalen Woche: http://diwodo.de/

Materna GmbH

Als führender IT-Dienstleister beschäftigt Materna weltweit mehr als 1.900 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen vorläufigen Umsatz von 223 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zielgruppen sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Materna ist in sechs Business Lines organisiert: IT Factory, Digital Enterprise, Government, Communications, Mobility sowie das SAP-Beratungsunternehmen cbs aus Heidelberg.

Ihr Pressekontakt:

Materna GmbH
Information & Communications
Corporate Communications
Christine Siepe
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. +49 231 5599-168, Fax -1 65
E-Mail: christine.siepe@materna.de
www.materna.de/presse