Bundesministerium des Innern mit neuem Web-Auftritt

Navigation aller Website-Bereiche

Informationen für Journalisten

Bundesministerium des Innern mit neuem Web-Auftritt

Materna realisiert Web-Relaunch gemeinsam mit Aperto

Ort Dortmund, Datum 26.10.2017

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hat seinen Web-Auftritt www.bmi.bund.de erneuert und präsentiert sich in einer hochwertigen Optik mit runderneuerten Inhalten zu politischen und gesellschaftlichen Kernthemen für eine optimale Kommunikation mit Bürgern und Presse. Der Dortmunder IT-Dienstleister Materna GmbH und die Agentur Aperto haben das Relaunch-Projekt des BMI gemeinsam realisiert. Der neue Web-Auftritt basiert auf dem Government Site Builder, der Content-Management-Lösung des Bundes.

Nach umfassendem Relaunch ist seit dem 11. Oktober 2017 der neue Web-Auftritt des BMI online. Die Website www.bmi.bund.de präsentiert sich klar und großzügig strukturiert in einem modernen Design mit Wiedererkennungswert. Mit dem anspruchsvoll gestalteten, mobil nutzbaren Webauftritt ist eine ansprechende Anlaufstelle für Bürger und Presse gelungen. Eine präsente Social Media-Integration fördert Aufmerksamkeit, Dialog und Interaktivität.
Zielgruppenorientiert umstrukturierte und erneuerte Inhalte

Die Seiteninhalte wurden komplett erneuert und sind über eine übersichtliche Gesamtstruktur einfach zu finden. Die Navigationsmöglichkeiten über das neue Navigationstableau sowie das Ausklapp-Menü in der Breadcrumb ermöglichen dem Seitenbesucher einen schnellen und komfortablen Einstieg in die Vielzahl der Themen des BMI.

Für eine gute Übersichtlichkeit sind aktuelle Top-Themen wie Cyber-Sicherheit, Kriminalprävention und Verwaltungsservices sehr präsent dargestellt und ursprünglich in der Marginalspalte befindliche Zusatzinhalte über verschiedene Module direkt dem relevanten Content-Bereich zugeordnet. Auch die Übersicht über Behörden und Einrichtungen des BMI wurde nutzerfreundlich visualisiert.

Neben der allgemeinen Suchfunktion helfen weitere Suchmöglichkeiten, wie die Publikationssuche, Mediathek, Rundschreibensuche und Suche nach Gesetzgebungsverfahren, beim schnellen Auffinden der gewünschten Inhalte.

Für Journalisten und Pressestellen bietet der neu gestaltete Pressebereich mit integriertem Twitter-Modul eine sehr gute Orientierung.

Materna zeichnet verantwortlich für die Gesamtprojektleitung, das technische Konzept sowie die technische Umsetzung des Relaunch-Projektes. Die Berliner Agentur Aperto konzipierte das gesamte Layout und Design und setzte die fachliche Konzeption des BMI im neuen Web-Auftritt erfolgreich um.

Government Site Builder als technische Basis

Die Website basiert auf dem Government Site Builder 7.1, dem Content-Management-System der Bundesregierung. Sie ist mobil nutzbar und verfügt mit der integrierten SolR-Suchfunktion über ein effektives Suchwerkzeug. BMI-spezifische sowie komplexe redaktionelle Abläufe werden durch den Einsatz des GSB Subsite Wizards unterstützt. Der Subsite Wizard stellt ein Set untereinander verwendbarer Module bereit, die ohne Programmierkenntnisse schnell zu integrieren sind. Durch die Bereitstellung vieler verschiedener Content-Module sind die Inhalte vielseitig darstellbar. Das Hosting erfolgt beim Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund).

Aperto – An IBM Company

Aperto ist die Right-Service-Agentur für das digitale Zeitalter und seit 2016 Teil der internationalen IBM iX Agenturfamilie. 1995 als Digitalagentur gegründet, bietet Aperto heute die drei Grunddisziplinen Strategie, Kreativität und Technologie aus einer Hand. Das Team von 400 Mitarbeitern entwickelt unter dem Paradigma „Innovate like a startup, scale like an enterprise“ Marketing- und Kommunikationslösungen sowie neue Produkte und Geschäftsmodelle für den digitalen Wandel. Mit Standorte in Berlin und Zürich betreut die Agentur Kunden wie Volkswagen, MAN, Airbus Group, Coca-Cola, Siemens, die Bundesregierung, Migros, Rossmann, Roche, KSB, SOS-Kinderdorf und WWF. Mehr unter www.aperto.com.

Über Materna

Als führender IT-Dienstleister beschäftigt Materna weltweit mehr als 1.900 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Umsatz von 223 Millionen Euro. Materna deckt das gesamte Leistungsspektrum eines Full-Service-Dienstleisters im Premium-Segment ab: von der Beratung über Implementierung bis zum Betrieb. Zielgruppen sind IT-Organisationen sowie Fachabteilungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Materna ist in sechs Business Lines organisiert: IT Factory, Digital Enterprise, Government, Communications, Mobility sowie das SAP-Beratungsunternehmen cbs aus Heidelberg.