„Mein Job ist mir wichtig, meine Familie aber auch. Hier kann ich alles perfekt miteinander verbinden.“

Navigation aller Website-Bereiche

„Mein Job ist mir wichtig, meine Familie aber auch. Hier kann ich alles perfekt miteinander verbinden.“

Elena arbeitet bereits seit 20 Jahren bei Materna und schafft es trotz eines anspruchsvollen Jobs auch noch, ihr Familienleben zu managen. Was genau ihr Aufgabenbereich ist und wie ihr die Flexibilität bei Materna als Mutter hilft, hat sie unserer Online-Redaktion berichtet.

Elena

Du bist Consultant im Geschäftsbereich Public Sector. Was genau machst du bei Materna?

Das ist vermutlich die schwierigste Frage, die mir gestellt werden kann! (lacht) Ganz einfach gesagt, suche ich Probleme und versuche, diese zu lösen. Ich war jahrelang als „Datenbank-Detektivin“ unterwegs, das heißt, ich habe mich unter anderem um die Performance-Optimierung und alle anderen möglichen Schwierigkeiten rund um die Oracle-Datenbank gekümmert.

Mit der Zeit habe ich immer mehr organisatorische Tätigkeiten übernommen, sodass ich jetzt als Projektleiterin arbeite. Aktuell leite ich gemeinsam mit unseren Kunden ein Projekt, das zum Fachverfahren ATLAS gehört. Wir entwickeln eine Zollanwendung auf neuer Technologiebasis. Dabei setzen wir zum großen Teil auf neue Infrastruktur, neues Vorgehen und neue Tools, das heiß, wir haben ausreichend viele spannende und herausfordernde Aufgaben.

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Die Abwechslung! Es gibt keine zwei Tage, an denen ich das Gleiche tue. Außerdem ist es schön, wenn am Ende alles gut läuft. Es macht einfach Spaß, mit so tollen Menschen zu arbeiten. Auch die Arbeit mit den Trainees gefällt mir sehr gut. Es ist schön zu sehen, wie die jungen Menschen frisch von der Uni bei uns ankommen und sich direkt mit voller Energie ins Arbeitsleben stürzen.

Du arbeitest bereits seit 20 Jahren bei Materna. Was hält dich schon so lange bei Materna?

Das Gesamtpaket aus abwechslungsreichen Aufgaben, fantastischen Kollegen und Kolleginnen und netten Kunden hält mich schon so lange bei Materna. In der Zeit habe ich meinen Aufgabenbereich zwar auch einmal von einem sehr technischen Gebiet zu eher organisatorischer Arbeit verändert, aber in beiden Gebieten wird es nie langweilig. Schon als ich damals erst kurz bei Materna war, wurde mir direkt volles Vertrauen entgegengebracht, sodass ich von Anfang an voll durchstarten konnte.

Außerdem ist das gesamte Arbeitsklima sehr angenehm, ich kann mich jederzeit auf alle Kollegen und Kolleginnen verlassen. Das macht auch extrem viel aus, so fahre ich jeden Tag mit Vorfreude zur Arbeit. Und auch wenn es mal nicht läuft, bin ich nie alleine: alle packen direkt mit an, bis das Problem gelöst ist.

Als Mutter ist dir deine Familie sehr wichtig. Wie hilft dir Materna dabei, dass du genug Zeit für die Familie hast?

Materna kann nicht die Zeit verkürzen, die ich arbeiten muss. Ich habe mich ja dazu entschieden, Vollzeit zu arbeiten trotz Kind. Ich bekomme aber eine Flexibilität geboten, die es trotzdem gut möglich macht, Zeit mit der Familie zu verbringen. Was mir besonders hilft, sind die Gleitzeit- und die Homeoffice-Möglichkeiten hier. Damit ist der Alltag deutlich entspannter und ich habe kein schlechtes Gewissen, wenn ich mal nicht im Büro bin oder früh mein Kind abholen muss. Wenn die Arbeit erledigt ist, sind alle zufrieden. Ich muss auch nie mit meinen Vorgesetzten diskutieren oder erklären, warum ich an einem Tag von zu Hause arbeite oder mal früher los muss. Mein Job ist mir wichtig, meine Familie aber auch. Hier kann ich alles perfekt miteinander verbinden.

Eine weitere Entlastung ist auch das Materna-Feriencamp. Meistens überbrücke ich dadurch die fehlende Betreuung in den mittleren zwei Sommerferienwochen. Was für die Eltern Hilfe bedeutet, ist für die Kinder Spaß pur. Mein Kind findet die Veranstaltung absolut „cool“ und freut sich schon auf das nächste Jahr.

Bitte beschreibe deinen Job mit 3 Worten.

Analysieren, Beraten, Organisieren



Wenn Elenas Weg für dich verlockend klingt, informiere dich jetzt über unsere aktuellen Stellenangebote.

Jetzt über unsere Stellenangebote informieren

Du hast das Gefühl, du könntest zu uns passen, aber in deinem Bereich ist derzeit keine Stellenanzeige online?

Stell dich vor und wir melden uns, falls wir dir eine Stelle anbieten können