„Die Einarbeitung durch die Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Abteilungen war super!“

Navigation aller Website-Bereiche

„Die Einarbeitung durch die Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Abteilungen war super!“

Alessandro erzählte unserer Online-Redaktion von seiner Zeit als Azubi bei Materna IPS und welche Aufgaben er jetzt übernommen hat.

Alessandro

Welche Ausbildung hast du bei Materna gemacht?

Ich habe im Januar 2020 meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann bei Materna IPS abgeschlossen. Ursprünglich hatte ich mich für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration beworben. Da ich jedoch bereits ein BWL-Grundstudium abgeschlossen hatte, schlug mir Materna beim Vorstellungsgespräch die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann vor. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt kein Interesse daran, mein Studium fortzuführen und der Ausbildungsberuf schien eine spannende Mischung aus IT und Betriebswirtschaft.

Welche Aufgaben hast du während der Ausbildung übernommen?

Während der Ausbildung habe ich zahlreiche Abteilungen bei Materna IPS durchlaufen. So wurden aus neuen Kolleginnen und Kollegen schnell vertraute Gesichter und ich hatte direkt das Gefühl, ein Teil des Teams zu sein. Auch konnte ich detaillierte Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche erlangen. Im Einkauf habe ich gelernt, Bestellungen durchzuführen und Transporte und Logistik zu koordinieren. In der Marketing-Abteilung habe ich Messen vorbereitet, durfte vor Ort die Exponate auf- und abbauen und unseren Virtual Reality-Showcase am Stand betreuen. Des Weiteren habe ich Vertrieb und Commercial Processing kennengelernt. Im Vertrieb ging es unter anderem um die Pflege und Vorbereitung von Dokumenten für die Teilnahme an Ausschreibungen. Im Commercial Processing habe ich mich in interne Tools eingearbeitet und die Rechnungserstellung unterstützt. Insgesamt habe ich einen Überblick über das komplexe Zusammenspiel der Teilbereiche gewonnen und ein Bewusstsein für das ausgeprägte Wir-Gefühl bei Materna IPS entwickelt.

In welchem Bereich arbeitest du jetzt nach deiner Ausbildung, und was sind deine Aufgaben?

Alessandro

Ich arbeite jetzt in der Marketing-Abteilung bei Materna IPS und bin dort unter anderem die Schnittstelle zwischen Marketing und Produktmanagement. Beispielsweise erstelle ich Unterlagen über unser Produktportfolio wie Fact Sheets und Präsentationen. Außerdem betreue ich weiterhin die Planung und Durchführung von Messen und die Virtual Reality-Umgebung. Dazu gehört auch die Koordination von Updates, wann immer neue Produkte implementiert werden müssen. Neuerdings unterstütze ich auch bei der Koordination von Datenschutz-Angelegenheiten.

Wie hat dich deine Ausbildung darauf vorbereitet?

Die Einarbeitung durch die Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Abteilungen war super! Es gab stets offene Türen und Ohren für meine Belange und ich konnte mir schon viel grundlegendes Wissen für die verschiedenen Bereiche aneignen. Durch die viele Unterstützung habe ich mich direkt wohlgefühlt. Die Berufsschule war dabei eher ein notwendiges Übel. Größtenteils war es die Einarbeitung bei Materna IPS, die mich sehr gut auf meine jetzigen Aufgaben vorbereitet hat.

Hast du Wünsche für deine berufliche Zukunft?

Aufgrund meiner Erfahrung an der Hochschule, plane ich momentan keine weiteren akademischen Abschlüsse. Vielmehr möchte ich die internen Abläufe weiter vertiefen und noch mehr Wissen sammeln.

Gerade von den Kolleginnen und Kollegen, die hier schon seit vielen Jahren arbeiten, kann ich noch einiges lernen. Außerdem freue ich mich darauf, die vielfältigsten Aufgaben gemeinsam mit dem Team zu bewältigen.


Wenn Alessandros Weg für dich verlockend klingt, informiere dich jetzt über unsere aktuellen Stellenangebote.

Jetzt über unsere Stellenangebote informieren

Du hast das Gefühl, du könntest zu uns passen, aber in deinem Bereich ist derzeit keine Stellenanzeige online?

Stell dich vor und wir melden uns, falls wir dir eine Stelle anbieten können