IT-Administration von Microsoft-Umgebungen vereinfachen

user centric management (ucm) ist das Automatisierungswerkzeug von Materna, das es IT-Organisationen erlaubt, Standard-Administrationsvorgänge anhand von Rollendefinitionen und Workflows vollständig zu automatisieren. So können Sie Ihren Anwendern IT-Services einfach und kostengünstig anbieten.

Produktionsressourcen des IT-Bereichs wie Anwendungen, Server, Speicher, Netzwerke, Clients werden zunehmend virtualisiert. Cloud-Angebote sowie die Consumerization der IT werden mehr und mehr für die Nutzung von Services und Devices eingesetzt. Statt die Komplexität zu reduzieren werden IT-Landschaften dadurch wieder heterogener und erfordern den Einsatz vieler verschiedener Werkzeuge, Konsolen und Experten.

Hier setzt die IT auf leistungsstarke Produkte wie Microsoft System Center oder Administrations-Tools für das Active Directory. Sie sind im modernen IT Betrieb unverzichtbar. Leider sind diese Produkte komplex, sodass bereits die Abarbeitung von Standardvorgängen Expertenwissen und umfassende Zugangsberechtigungen erfordert.

Um die Gefahr von Fehlbedienungen zu vermeiden, hat Materna für die IT-Administration von Microsoft-Umgebungen das user centric management entwickelt.

Leistungsumfang user centric management

user centric management bietet ein einheitliches Management der unterschiedlichen IT-Ressourcen. Die Lösung ist ganz ohne Expertenwissen bedienbar und konsequent aus Sicht des Anwenders entwickelt. user centric management besteht aus einer Basislösung und mehreren Modulen zur Anbindung an unterschiedliche Zielsysteme. Darüber hinaus bietet Materna Beratungsleistungen bei Prozessfragen, der Installation, der Konfiguration sowie für den Betrieb der Lösung.

Folgende Module stehen zur Verfügung:

  • Device-Management
  • Printer-Management
  • Software-Management
  • Benutzer-Management
  • Share-Management
  • Exchange-Management

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Schnellere Service-Bereitstellung
  • Delegation von Routine-Aufgaben
  • Eingeschränkte Benutzung der Admin-Rechte verringert Fehlerhäufigkeit
  • Auditing und Protokollierung
  • Professionelles Image der IT-Organisation
  • Performance-Steigerung von Systemen wie Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM)

Diese Seite könnte Sie ebenfalls interessieren