Headless CMS - Die Weiterentwicklung des Content-Managements

Navigation aller Website-Bereiche

Headless CMS

Headless CMS - Die Weiterentwicklung des Content-Managements

Im Zeitalter der Digitalisierung muss das Content-Management-System (CMS) als Enterprise Application einen neuen Platz finden. Wichtige Entwicklungen sind Cloud-Lösungen, Omnichannel Management und Künstliche Intelligenz. Die personalisierte Ansprache für potenzielle Kunden in Echtzeit erreicht ein nie dagewesenes Ausmaß mit kaum überschaubaren Einflussfaktoren. Content-basierte Dienste müssen nutzerzentrierter denn je zuvor sein. All diese Ansätze kanalisieren sich in einer Forderung an das künftige CMS: die Formierung eines Headless CMS.

In unserem Whitepaper lesen Sie:

  • wie das Headless CMS Content und Präsentationsform noch strikter trennt.
  • wie bei einem Headless CMS ein Content Hub entsteht.
  • warum Content zum Chamäleon wird.
  • warum präzise Schnittstellen notwendig sind.
  • wie Künstliche Intelligenz das Content-Management beflügelt.

Fordern Sie jetzt das Whitepaper "Headless CMS" an

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie über den Link Datenschutz und Impressum.

OK