EU-DSGVO im Marketing

Navigation aller Website-Bereiche

EU-DSGVO im Marketing

Die EU-DSGVO wird zum gesetzlichen Werbe-Blocker. Sichern Sie sich mit unserem Paket ab für einen rechtskonformen und transparenten Umgang mit den Daten!

EU-DSGVO im Marketing

Die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verschärft den Schutz personenbezogener Daten in den Mitgliedsländern zum Teil deutlich. Damit nimmt auch die Beratungseinwilligung des Kunden eine Schlüsselrolle für Marketing und Werbung ein.

Exklusives EU-DSGVO-Material:
Webinare, Broschüren, Factsheets

Profitieren Sie schon heute von unserem Know-how und laden Sie sich unser kompaktes EU-DSGVO-Info-Material herunter. Erfahren Sie in unserer Webinar-Aufzeichnung, wie Sie Ihre internen Prozesse und Maßnahmen anpassen können, um nicht in die Gefahr eines massiven Bußgeldes zu laufen. Dies kann bis 20 Millionen Euro oder bis zu vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes betragen. Denken Sie daran, am 25.5. ist Stichtag!

Zum Dow­n­load

Die Customer Journey EU-DSGVO-konform gestalten

Customer Journey nachhaltig gestalten

Unternehmen, die bislang noch nicht aktiv sind, sollten nun mit dem Projekt Beratungseinwilligung (BEW) starten. Die EU-DSGVO und das daraus abgeleitete neue BDSG stellt für alle Unternehmen, die persönlichen Daten von Bürgern aus EU-Mitgliedsstaaten speichern oder nutzen, eine erhebliche Herausforderung dar. Die Spielregeln, wie ein Unternehmen Kunden und Interessenten bei der Customer Journey begleiten kann, ändern sich erheblich. Gleichzeitig steigen die Aufwände für Dokumentation und Information. Ob sich die Wirtschaft ohne Not auf Rechtsstreitigkeiten einlassen kann und will, ist fraglich; immerhin drohen erhebliche Strafen von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes eines Unternehmens.

Auf der sicheren Seite ist, wer nun im Marketing die Weichen auf einen rechtskonformen und transparenten Umgang mit den Daten stellt. Nicht zuletzt, um das Vertrauen der Kunden zu stärken und so die Customer Journey für alle Beteiligten nachhaltiger zu gestalten.

Unser EU-DSGVO-Paket: Prozesse, Technologien und Marketing aus einer Hand

Materna hat ein Paket geschnürt, das von der Beratung über die Kampagnenkonzeption bis hin zum Betrieb der notwendigen Technologien reicht. In der Beratungsphase durchleuchten erfahrene Materna-Consultants die entsprechenden Prozesse, Kampagnen und Touch-Points. In gemeinsamen Workshops entsteht dann ein Aktionsplan, zudem werden Quick-Win-Kampagnen für ein besseres Verständnis der Zielgruppen definiert. Auf Wunsch plant und steuert Materna zudem die Kampagnen und kümmert sich um sichere Datenbanken. Hier kann Materna sowohl bei den Prozessen und Technologien als auch bei allen Marketing-Aspekten auf langjähriges Know-how zurückgreifen.

Infrastruktur

Infrastruktur für die EU-DSGVO im Marketing

  • Beratung
  • Konzeption einer Kampagnen-Strategie im Einklang mit dem DSGVO
  • Setup der technischen Voraussetzungen

Games und Voucher

Gewinnspielaktionen und Gutscheine

  • Konzeption in Abstimmung mit den Partnern
  • Beschaffung der Gewinne
  • Kreation, Implementierung und Hosting der Landing Page
  • SMS-Versand
  • Reporting der Kampagnen
  • Benachrichtigung der Gewinner
  • Übergabe der Gewinne

SMS-Versand

Weltweiter SMS-Versand

  • Weltweiter SMS-Versand an über 1.200 Mobilfunknetzwerke
  • Skalierbare Systeme für jede beliebige Nummer oder Massen-SMS

Betrieb und Service

Rund um die Uhr verfügbar

  • Full Managed Service im eigenen Rechenzentrum
  • 24x7 Anwender-Support
  • Industrialisierte Livecycle-Services für IT-Arbeitsplätze
  • zertifiziert nach ISO/IEC 27001